Corinna Dolderer

„Aus freiem Schaffen entsteht etwas Einzigartiges“


Die richtige Atmosphäre dafür habe ich in meinem Goldschmiedeatelier in Baienfurt. Hier entstehen Ideen, bekommen Wünsche eine Form und Vorstellungen eine Gestalt. In Ruhe und Konzentration entstehen phantasievolle Schmuckstücke, jedes ein handgemachtes Unikat. Besuchen Sie mich nach Terminvereinbarung in meinem Atelier zu einer persönlichen Beratung oder einfach, um sich meine Schmuckarbeiten genauer anzuschauen. Diese umfassen Einzelanfertigungen, Unikatschmuck, individuelle Trauringe, Umarbeitungen und Reparaturen. Ich nehme mir Zeit, um Ihre individuellen Vorstellungen umzusetzten und für jeden das ganz eigene, passende Schmuckstück zu kreieren oder ein liebgewonnenes Stück umzuarbeiten.
Es erwartet Sie eine reiche Auswahl an Schmuckstücken aus Gold, Silber, Perlen, Emaille und feinen Edelsteinen, aber auch andere Materialien wie Glas und Kupfer kommen zum Einsatz, alles was dem künstlerischen Ausdruck dient. Besonders gerne verarbeite ich Edelsteine und Silber aus fairem Handel, finnisches Waschgold und Gold aus dem Rhein.


CV


Das Goldschmiedehandwerk habe ich auf der Goldschmiedeschule in Pforzheim und in der Goldschmiede Welte in Wangen im Allgäu gelernt. Verfeinern konnte ich meine Kenntnisse in Werkstätten in Kempten und in Turin, Italien. An der Hochschule für Gestaltung in Pforzheim habe ich Schmuckdesign studiert. Eine kreative und prägende Zeit. Das Studium bedeutete beinahe unbegrenzte Möglichkeiten, um innovative Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Bei meinem Auslandspraktikum in London konnte ich in mehrere Designateliers, z.B. bei Vivienne Westwood, hineinschnuppern. In meiner Diplomarbeit habe ich Glas mit Materialien wie Kupfer und Porzellan verbunden. Ein ungewöhnliches und mutiges Experiment, für das ich mit dem Förderpreis für das junge Kunsthandwerk Handwerk und dem Innovationspreis „inhorgenta europe“ ausgezeichnet wurde.
Seit 2005 arbeite ich als freischaffende Schmuckdesignerin und Goldschmiedin.
Von 2015 bis 2018 habe ich zusammen mit der Goldschmiedemeisterin Ester Alberti die Goldschmiede und Galerie Dolderer & Alberti geführt. Um uns mehr den Entwurfsarbeiten und dem „Schmuck machen“ zu widmen, sind wir wieder in unsere jeweiligen Ateliers zurück und freuen uns immer an unserer engen Zusammenarbeit. Der kreative Austausch, gemeinsame Ausstellungen und Events spornen uns zu neuem Schaffen an. Die gemeinsamen Messebesuche, die gewachsene Struktur und wie wir uns gegenseitig ergänzen, ermöglichen es uns, unseren Kunden „fast“ jeden Wunsch zu erfüllen.

1973 geboren in Weingarten
1998 Gesellenprüfung an der Goldschmiedeschule Pforzheim, mit Auszeichnung.
2005 Diplom-Designerin (FH) für Schmuck und Gerät


Auszeichnungen (Auswahl)


Landeswettbewerb Baden-Württemberg 2006 Gestaltung Kunst Handwerk – Förderpreis für das junge Kunsthandwerk des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg und des Fördervereins für das Kunsthandwerk Baden-Württemberg e.V.
Innovationspreis Inhorgenta Europe 2006, Messe München





Top